Provinzialloge zu Bremen Oldenburg Provinzialloge Bremen - Oldenburg

Herzlich willkommen

Liebe Leserinnen und Leser,

die meisten Suchenden, die auf der Internetseite der Provinzialloge Bremen-Oldenburg landen, haben schon gewisse Informationen über die Freimaurerei und wissen, dass die so genannten Johannislogen, auch blaue Logen genannt, die Basis der freimaurerischen Arbeit sind. Bekannt ist auch, dass diese Logen als eingetragene Vereine organisiert sind und grundsätzlich souverän handeln.

Wozu, so mag sich mancher irritiert fragen, wozu bedarf es also noch einer vorgesetzten Behörde und eines aufsichtsführenden Meisters? Diese Frage ist berechtigt, zumal die Begriffe „Behörde“ und „aufsichtsführend“ in unserer Zeit nicht unbedingt positiv belegt sind. Wohlwollende bringen sie mit verstaubter Bürokratie, Böswillge mit Autorität und Zwang in Verbindung.

Gemeint ist aber etwas anderes, denn in der Freimaurerei gibt es kein Oben und kein Unten. Jeder, der in den Bund aufgenommen wird, ist Bruder unter Brüdern. Der Lehrling hat im brüderlichen Umgang den Anspruch, ebenso respektvoll behandelt zu werden wie ein Meister, sogar wie der Großmeister und der Ordensmeister.

Im freimaurerischen Ritual unterwerfen sich aber alle einer bestimmten Ordnung. Im so genannten Tempel sind die Brüder umgeben von Symbolen, sie sind aber auch selbst Symbole. Im Zentrum stehen die hammerführenden Meister: der Logenmeister und seine beiden Aufseher, deren immer gleichen Dialoge und Handlungen die Logenarbeit öffnen und schließen.

Haben Sie schon einmal einen Bogenschützen beobachtet? Je exakter sich seine Bewegungsabläufe beim Schuss gleichen, desto sicherer wird sein Pfeil treffen. Schon leichtes Verkanten des Bogens, tiefere oder flachere Atmung können den Erfolg gefährden. Weil diese Unregelmäßigkeiten dem Schützen selbst nicht immer auffallen, benötigt er einen Trainer oder einen anderen erfahrenen Schützen, der ihn korrigiert.

In der Freimaurerei ist es ähnlich. Die meisten Symbole und Symbolhandlungen bieten einen gewissen Interpretationsspielraum. Deshalb kann es vorkommen, dass sich in den Logen aufgrund eines anderen Symbolverständnisses Eigenheiten, vielleicht auch Fehler einschleichen. Das muss nicht schlimm sein, aber es führt zur Verwirrung, wenn andere Logen gleicher Lehrart anders verfahren. Denn es ist ja erwünscht, dass sich Mitglieder verschiedener Logen gegenseitig besuchen.

Für einheitliche Ausübung des Rituals zu sorgen, ist die Aufgabe der Provinzialloge und ihrer Funktionsträger, die in der Freimaurersprache auch Beamte heißen. Gleichzeitig übernimmt die Provinzialloge Verwaltungsaufgaben für ihre Mitgliedslogen und richtet für alle das gemeinsame Johannisfest aus. Dies ist das wichtigste Fest in europäischen Freimaurerlogen und knüpft an die Tradition Johannis des Täufers an.

Die Provinzialloge Bremen-Oldenburg ist zuständig für die Ordenslogen in Aurich, Oldenburg, Delmenhorst, Nordenham, Bremen, Bremerhaven und in Lomé (Togo). Außerdem hat sie noch die Aufsicht über die Andreaslogen in Oldenburg, Bremen und wiederum Lomé. Dabei handelt es sich um Logen, in denen vertiefendes Wissen vermittelt wird. Freimaurer im Johannis-Meistergrad können sich für die Aufnahme in die Andreasloge bewerben.

Provinzialmeister für die Provinz Bremen-Oldenburg ist Bernd Krämer. Als Beamte unterstützen ihn Brüder aus Bremen, Oldenburg, Bremerhaven, Delmenhorst, Nordenham und Aurich.

Veranstaltungen

Februar 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30
31
1
2
3
4
5
8
9
10
11
12
16
17
18
19
23
25
26
27
2
3

Stiftungsfest in Nordenham

Stiftungsfest der Johannisloge „Zu den drei Wurten“ in Nordenham am 12. September 2015 Mit dem 33. Stiftungsfest startete die Johannisloge „Zu den... Weiterlesen

Stiftungsfest "Zum Oelzweig"

Stiftungsfest der Johannis Loge “ Zum Ölzweig “  am 04.09.2015 Nach der Sommerpause der Logen begann die JL “ Zum Ölzweig “ am 04.09. mit dem 227.... Weiterlesen

Logenferien

In den Logenferien finden keine freimaurerischen Veranstaltungen statt. Einige Logen bieten aber ein Sommerprogramm für Schwestern und Brüder und zum... Weiterlesen